Sind Sie der einzige, der Ihren Computer steuert? - Semalt Experte

Es ist absolut richtig, dass einige Malware, einschließlich Ransomware, direkte Auswirkungen auf Ihr Gerät haben. DDoS-Botnet-Malware verfügt jedoch über unterschiedliche Funktionsstufen. Einige von ihnen können die Kontrolle über Ihr Gerät übernehmen, während andere weiterhin als Hintergrunddateien ausgeführt werden und auf die Anweisungen des Bot-Herders oder Botmasters warten. Die sich selbst vermehrenden Botnets rekrutieren immer zusätzliche Bots über verschiedene Kanäle. Zu den Infektionspfaden gehören Sicherheitslücken auf der Website, das Knacken von Passwörtern, um Zugriff auf die private ID eines Benutzers zu erhalten, und Malware für Trojaner. Mit allen können Hacker jedoch Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät steuern und bedienen. Natürlich ist es fast unmöglich, auf die genaue Anzahl der Bots hinzuweisen. Schätzungen zufolge gibt es mehr als zwei Milliarden davon.

Warum werden Botnets erstellt?

Frank Abagnale, der Semalt Customer Success Manager, erklärt, dass Botnets für Aktivismus, staatlich geförderte Störungen, Gewinnangriffe und andere Gründe erstellt wurden. Die Einstellung des Botnet-Dienstes im Internet ist kostengünstig, insbesondere wenn Sie versucht haben, einen echten Spammer zu kontaktieren.

Wie werden Botnets gesteuert?

Eines der Hauptmerkmale von Botnetzen ist ihre Fähigkeit, die aktualisierten Informationen von den Bothirten zu erhalten. Sie kommunizieren regelmäßig mit den Botmastern, wodurch die Angreifer die IP-Adresse ändern und einige Aktionen ihrer Wahl anpassen können. Die Botnet-Designs variieren und ihre Strukturen sind in verschiedene Kategorien unterteilt, z. B. das Client-Botnet-Modell und das Peer-to-Peer-Botnet-Modell.

Das Client-Botnet-Modell:

Dies ist der Fall, wenn ein Computer mit dem zentralen Server verbunden ist und der Spammer versucht, Ihre persönlichen Daten zu hacken. Die zentralisierte Atmung stellt einige spezifische Befehle für die Botnetze bereit und ändert die Ressourcenmaterialien, um die Anweisungen der infizierten Computer zu aktualisieren.

Das Peer-to-Peer-Botnetzmodell:

Dieses Modell ist für die Verwaltung von Listen vertrauenswürdiger und nicht vertrauenswürdiger Computer verantwortlich, mit denen die Hacker kommunizieren und die Malware aktualisieren. Sie begrenzen manchmal die Anzahl der kompromittierten Computer basierend auf ihren Anforderungen und erschweren es den Benutzern, ihre eigenen Benutzernamen und Kennwörter zu verfolgen. Wenn Ihnen die zentralen Befehlsserver fehlen, werden Sie möglicherweise Opfer dieser Sicherheitsanfälligkeit. Um Ihren Schutz zu maximieren, sollten Sie die Botnets dezentralisieren und verhindern, dass sie Ihre privaten Informationen verschlüsseln.

Beseitigen Sie die Infektion auf allen Geräten:

Eine großartige Möglichkeit, das Botnetz loszuwerden, besteht darin, die Infektion auf allen Ihren Geräten zu beseitigen. Für einzelne Geräte umfasst die Strategie, die Kontrolle über den Computer zu erlangen, das Ausführen von Anti-Malware- oder Antivirenprogrammen, das Installieren der Software aus zuverlässigen Quellen und das Bereinigen des Caches. Sobald Sie fertig sind, können Sie die Botnetze einfach loswerden und Ihre Sicherheit im Internet gewährleisten. Für die IoT-Geräte sollten Sie den Werksreset ausführen oder das Gerät gemäß Ihren Anforderungen formatieren. Wenn diese Optionen nicht möglich sind, können Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter wenden und ihn bitten, Ihr System für einige Stunden oder Tage herunterzufahren.